Erzeuger

Feld-Vorführungen verschiedener Hersteller, den Vortrag „Neues zum Hacken und Striegeln aus Forschung und Praxis“ von Prof. Knut Schmidtke von der HTW Dresden sowie weitere Informationen rund um die Hack- und Striegeltechnik gibt es während des Naturland Hack- und Striegeltags am 19.04.17 auf dem Naturlandbetrieb Hans Holland in Ochsenhausen.

Als Hersteller werden Treffler, Einböck und APV jeweils mit Striegel und Hacke und teilweise mit Rollstriegel, Hatzenbichler-Striegel und Monosem-Hacke im Einsatz sein. Die Veranstaltung findet von 10:30 Uhr bis 15:00 im Ehrensberger Weg 5 in 88416 Ochsenhausen statt.

Den Hof mit Leben füllen und Menschen für die Landwirtschaft begeistern. Für ein pädagogisches Angebot auf dem Hof braucht es meist nicht viel. Denn der Hof bietet unglaublich viele Möglichkeiten, besonders Kindern (aber auch Erwachsenen) Erfahrungen und Erlebnisse zu ermöglichen.

Erkennen, wo die eigenen Schätze auf dem Hof liegen, darum geht es in der 10-tägigen Qualifizierung Bauernhofpädagogik 2017, die Ende März startet.

Wichtiger Beitrag zur ökologischen Pflanzenzucht
bundeswettbewerb oekologischer landbau 2017 250Eine Naturland Bewerbergemeinschaft aus Unterfranken ist in diesem Jahr unter den Siegern des Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau. Die drei Betriebe werden gemeinsam mit der Marktgesellschaft der Naturland Bauern AG für ihre erfolgreiche Arbeit in der ökologischen Pflanzenzüchtung und Saatgutvermehrung geehrt. Dr. Hermann Onko Aeikens, Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium, überreichte die mit 7.500 Euro dotierte Auszeichnung am Donnerstag, dem Tag des ökologischen Landbaus auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

„Es ist immer wieder beeindruckend zu sehen, wie zielstrebig und professionell innovative Konzepte im Öko-Landbau umgesetzt werden. Das beweisen die diesjährigen Siegerbetriebe wieder auf eindrucksvolle Weise“, sagte Aeikens.

Naturland auf der Agritechnica 2015 in Hannover (8.–14. November)

Agritechnica2015 Logo 250Die Chancen für eine erfolgreiche Umstellung auf Öko-Landbau sind derzeit so gut wie lange nicht. Die Nachfrage nach regionaler Öko-Ware ist ungebrochen groß, und die meisten Bundesländer haben ihre Förderung deutlich erhöht. Entscheidend für einen dauerhaften Erfolg als Öko-Betrieb ist aber das richtige Betriebskonzept. Die Naturland Fachberatung bietet deshalb eine umfassende und individuelle Unterstützung gerade in der Phase der Umstellung und darüber hinaus.

Auf der Agritechnica in Hannover informiert Naturland umstellungsinteressierte Landwirte wie auch erfahrene Öko-Bauern zu allen Fragen rund um den Öko-Landbau. Am Naturland Stand F06 in Halle 15 stehen die Naturland Fachberater an allen sieben Tagen der weltweit größten Fachmesse für Landtechnik für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Naturland auf der agra 2015 in Leipzig – Fachinformationen für Landwirte

Logoagra2015komplett

Die Chancen für eine erfolgreiche Umstellung auf Öko-Landbau sind derzeit so gut wie lange nicht. Während die Nachfrage nach regionaler Öko-Ware ungebrochen hoch ist, haben die meisten Bundesländer ihre Öko-Förderung deutlich erhöht. Entscheidend für einen dauerhaften wirtschaftlichen Erfolg als Öko-Betrieb ist aber auch unter diesen günstigen Rahmenbedingungen das richtige Betriebskonzept. Um das zu finden, bedarf es einer umfassenden und individuellen Beratung gerade in der Umstellungsphase.

Auf der Landwirtschaftsmesse agra 2015 in Leipzig informiert Naturland in Halle 2 an Stand B011 der Neuen Messe Leipzig umstellungsinteressierte Erzeuger über die Chancen des Öko-Landbaus und bietet Informationen zur Vermarktung von Öko-Lebensmitteln. Öko-faire Kaffeespezialitäten, natürlich Naturland zertifiziert, erwarten alle Standbesucher. Die Messe ist vom 23. bis 26. April täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Bayerische Naturland Bauern feiern 20 Jahre Erzeugerring für naturgemäßen Landbau

Hans Hohenester 250Hohenkammer – Der Erfolg beim Umstieg auf Öko-Landbau ist vor allem eine Frage des richtigen Betriebskonzepts. „Eine umfassende und individuelle Beratung gerade in der Umstellungsphase ist eine wichtige Voraussetzung für den dauerhaften wirtschaftlichen Erfolg als Öko-Betrieb.

Genau diese Unterstützung finden die bayerischen Landwirte seit nunmehr 20 Jahren bei den Fachberatern des Naturland Erzeugerrings für naturgemäßen Landbau e.V.”, sagte Hans Hohenester, Vorsitzender des Erzeugerrings und Naturland Präsidiumsvorsitzender, aus Anlass des Jubiläums am Dienstag auf der Mitgliederversammlung der bayerischen Naturland Bauern in Hohenkammer.