Politik Header2

Politik & Netzwerke

Politik und Netzwerke

Das langfristige Ziel von Naturland ist die weltweite Ökologisierung der Landwirtschaft. Dafür müssen die ökologischen, ökonomischen und sozialen Leistungen des Öko-Landbaus in der Politik ausreichend wahrgenommen werden. Das gilt für die Landes- und Bundesebene ebenso wie für die europäische Politik in Brüssel. Naturland setzt sich auf allen politischen Ebenen für den Öko-Landbau ein, um eine Weiterentwicklung der politischen Rahmenbedingungen zu erreichen. Als internationaler Öko-Verband arbeitet Naturland darüber hinaus auch in verschiedenen internationalen Vereinigungen der Öko-Bewegung aktiv mit.

Politik bedeutet für Naturland vor allem das Agieren in Netzwerken. So spielen für Naturland die politischen Partnerorganisationen in Deutschland, Europa und weltweit ein wichtige Rolle in der täglichen politischen Arbeit. Naturland ist Mitglied in zahlreichen Dachorganisationen und in verschiedenen Bündnissen, um gemeinsam für mehr Öko-Landbau in Deutschland und der Welt zu kämpfen.