Organic Farm 350jpgDie ökologische Aquakultur gewinnt in Vietnam immer mehr an Bedeutung. Neben der stetig steigenden Nachfrage nach Bio-Meeresfrüchten aus Europa ist ein weiterer wichtiger Grund hierfür das Interesse der vietnamesischen Konsumenten an sauberen und gesunden Produkten. Davon profitiert auch die ökologische Landwirtschaft in dem südostasiatischen Land.

Vor diesem Hintergrund organisierte Naturland gemeinsam mit dem vietnamesischen Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung sowie deutschen und niederländischen Entwicklungshilfeorganisationen einen Workshop zur Entwicklung des Öko-Sektors in Vietnam mit Schwerpunkt auf der ökologischen Aquakultur.

Bei dem Treffen am 27. & 28. März 2017 in Ca Mau im Süden Vietnams ging es unter anderem darum,

  • Shrimps 250Chancen für die Zusammenarbeit der Akteure im vietnamesischen Bio-und Meeresfrüchte-Sektor zu identifizieren
  • Aktuelle Situation der ökologischen Produktion in Vietnam zu beleuchten
  • Strategien und Perspektiven zur Ausweitung der ökologischen Produktion in Vietnam zu entwerfen

Rund 70 Vertreter nationaler und lokaler Verwaltungen, soziale und umweltpolitische Initiativen, Wissenschaftler Zertifizierungsstellen, Industrieorganisationen, Meeresfrüchteproduzenten, Entwicklungsorganisationen, Handelsvertreter und Medien namen daran teil sowie die Naturland Aquakulturbetriebe in Vietnam: Seanamico, Camimex, Minh Phu und Binca (Vietnam/Deutschland), Pionier der Öko-Aquakultur. Mit vor Ort waren der zuständige Ansprechpartner für die Ökologische Aquakultur bei Naturland Dr. Stefan Holler sowie Naturland Repräsentantin in Südamerika und Kontaktperson zu Shrimps in Asien Ute Wiedenlübbert.

Training farmer 250Shrimpfarmer bei einem TrainingDer Workshop ist zugleich Auftakt für eine Reihe miteinander verknüpfter Aktivitäten, die die Entwicklung und Stabilisierung des Öko-Sektors in Vietnam fördern sollen. Dabei werden Akteure aller Ebenen eingebunden. Naturland als Pionier und Entwicklungstreiber der ökologischen Aquakultur ist beratend tätig.

Organisiert wurde der Workshop vom Directorate of Fisheries (D-Fish) im Vietnamesischen Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (MARD), der Gesellschaft für international Zusammenarbeit (giz GmbH), dem SNV Netherlands Development Organization in Vietnam und Naturland – Verband für ökologischen Landbau e.V.